NÖ Challenge 2022

Morgen endet die NÖ Challenge 2022. Ich bin schon gespannt ob wir unseren Titel vom Vorjahr verteidigen können. Gablitz ist echt ein harter Gegner! Diese Woche hat die Führung mehrmals täglich gewechselt!

Natürlich geben wir nicht auf und kämpfen bis zum Schluss! Ich befürchte nur, das denkt sich Gablitz auch!

Persönlich war ich auf jeden Fall bereits erfolgreich. Meine Vorjahresminuten habe ich schon eingestellt. Was mich natürlich sehr freut. Wenn es Vösendorf schafft den Titel zu verteidigen, würde mich das natürlich noch sehr viel mehr freuen.

Also liebe Vösendorfer. Gebt nochmal alles! Übermorgen ist zu spät ;-).

Gemeinderatssitzung 28.9.2022

Morgen gibt es wieder eine Gemeinderatssitzung im Schloss Vösendorf. Natürlich wird es auch wieder einen Live-Stream geben. Den findet ihr morgen, kurz vor Beginn der Sitzung hier.

Ich würde mich freuen wenn wir uns vor Ort sehen! Die Tagesordnungspunkte lasse ich euch natürlich auch hier:

Sonderausgabe Gemeindemitteilung

Kurz nachdem mein persönlicher Rückblick geschrieben war, fand ich die Sonderausgabe Gemeindemitteilung in meinem Postkasten. Thema Rückblick/Vorschau.

Ich muss sagen das durchblättern machte richtig Spaß! Wir haben echt schon viel erlebt und weitergebracht die letzten 2 1/2 Jahre. Ganz toll finde ich auch die weiterführenden Links zu anderen Beiträgen mittels QR-Code.

Für alle die wissen wollen, was sich in Vösendorf so getan in den letzten Jahren, zur online Version der Sonderaussendung Gemeindemitteilung – geht es hier lang.

Erneuerbare Energie – Infoveranstaltungen

Heute findet bei uns im Schloss eine Infoveranstaltung zum Thema „Raus aus dem Öl“ statt. Beginn 18:30 Uhr, um Anmeldung (siehe Link) wird gebeten. Es wird hierbei über Alternativen aufgeklärt und auch über Fördermöglichkeiten informiert.

Details gibt es hier

Wer es heute nicht nach Vösendorf schafft, hat aber auch die Möglichkeit an Online Infoterminen von der Energieberatung NÖ teilzunehmen.

Zum Thema Photovoltaik und Speicher am

19.9.22, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Zum Thema Raus aus dem Öl am

30.9.22, 8:30 bis 10:00 Uhr und

17.10.22, 17:00 bis 18:30 Uhr

Details und Anmeldung ist hier möglich.

Kultursaison Herbst/Winter 2022/2023

Das neue Kulturprogramm ist eingelangt!

Details zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr aber nicht nur in der gedruckten Version, sondern auch hier:

https://voesendorf.gv.at/veranstaltungen/

Am Freitag wird die Kultursaison Herbst/Winter im Kulturgwölb offiziell eröffnet.

Vielleicht sehen wir uns ja bei der einen oder anderen Veranstaltung!

Persönliche Halbzeitbilanz

Unglaublich, aber wir haben tatsächlich bereits Halbzeit! Ich bin bereits 2 1/2 Jahre als GGR Finanzen tätig und bis zur nächsten Wahl/Angelobung sind es nochmal 2 1/2 Jahre.

Die Zeit verging ehrlich gesagt wie im Flug! Eine Woche nach der Angelobung im März 2020 kam der erste LockDown. Und kaum war ich als GGR Finanzen angelobt, fiel mir eine der Haupteinnahmequellen der Gemeinde Vösendorf – Kommunalsteuer aus der SCS – weg. Da die Kurzarbeit nicht für öffentlich Bedienstete möglich war, blieben die Personalkosten gleich hoch, die einzige Möglichkeit schnell zu reagieren war, die Darlehensrückzahlungen zu stunden um die Liquidität zu erhalten. Sehr viele, sehr schwerwiegende Entscheidungen mussten getroffen werden, kaum dass ich die Büros der Buchhaltung gefunden hatte.

Wir begannen alle Budgetposten zu hinterfragen, prüften auf Möglichkeiten zur Ausgabenreduktion. Verträge wurden überprüft, Ausschreibungen durchgeführt und Bereiche neu vergeben. Leider konnte ich die bestehenden Schulden aufgrund der Pandemie nicht in der erhofften Höhe reduzieren, aber wir haben es trotz Krisenmodus geschafft, den richtigen Weg einzuschlagen. Seit 2019 konnte der Schuldenstand von 38,9 Mio Euro auf 36,6 Mio Euro reduziert werden (Stand 31.12.2021). Immerhin € 2,3 Mio in zwei Krisenjahren! Dieser Weg wird natürlich auch heuer weiter fortgesetzt.

Einer meiner zwei Punkte die ich mir persönlich vorgenommen habe im Wahlkampf, konnte ich also bisher trotz aller Widrigkeiten umsetzen.

Der zweite Punkt der mir persönlich sehr am Herzen liegt ist das Thema Transparenz. Was natürlich gerade im Budgetbereich überaus wichtig, aber auch komplex ist! Auch wenn die Budgetdaten öffentlich zugänglich sind, ist dies für Gemeindebürgern, die nicht vom Fach sind, definitiv zu wenig. Ohne Erklärung sind die Budgetdaten kaum verständlich. Dies ist auch der Grund für diesen Blog. Ich wollte versuchen, meine Materie verständlich aufzubereiten.

Ich denke das gelingt mir bisher recht gut, entnehme ich zumindest den Rückmeldungen. Natürlich schreibe ich auch weiterhin für die Gemeindemitteilung, wenn es ein aktuelles Thema gibt. Alle Gemeindebürger erreicht man so zwar trotzdem nicht, aber hoffentlich zumindest diejenigen, die sich für die Gemeindefinanzen interessieren.

Herausfordernde Zeiten liegen bereits hinter uns, die Inflation und die Teuerungen lassen auch noch herausfordernde Zeiten vor uns erwarten. Zu meinem Glück habe ich auf der Gemeinde mit den Buchhaltungsdamen ein top Team, mit dem ich perfekt zusammen arbeiten kann.

Persönlich habe ich in den letzten zweieinhalb Jahren auch einiges lernen dürfen, was mich auch auf meinem persönlichen Weg enorm weitergebracht hat. Auch wenn es manchmal sehr stressig wird mit allen Aufgaben, bin ich sehr dankbar über die Chance die ich erhalten habe. Und ich denke, ich konnte sie bisher auch bestmöglich nutzen. Dank des tollen Teams rund um mich (Gemeinde und Gemeinderäte) fühle ich mich auch gewappnet für die nächsten zweieinhalb Jahre und alle noch kommenden Krisen.

NÖ Challenge 2022

Der letzte Monat hat begonnen. Die Titelverteidigung in der Kategorie 5.001 – 10.000 gleicht heuer einem Krimi!

Gablitz will einfach nicht aufgeben 😅. Wir aber auch nicht! Unsere Sportler geben alles und matchen sich auch gegenseitig zu Höchstleistungen.

Und wir suchen nach wie vor noch Teilnehmer die uns helfen die Titelverteidigung zu schaffen. Sei es beim Heurigen oder beim Sommerkino. Man findet immer wieder Menschen die sich sowieso viel bewegen, aber nicht angemeldet waren!

Stand heute hat Vösendorf 436.000 Minuten gesammelt.

5.000 Minuten sind dabei von mir 😊

Miteinander können wir unseren Titel verteidigen. Also lasst uns nochmal ordentlich Gas geben!

Hier kann man sich immer noch anmelden! Bis Ende September läuft die Challenge!

Stadlmarkt und Natur im Garten

Ab morgen, Freitag 2. September, ist unser Stadlmarkt wieder jeden Freitag von 15 bis 18 Uhr geöffnet!

Ich freue mich schon wieder frische, regionale Produkte jeden Freitag einkaufen zu können 😁

Zur Eröffnung kommt auch der ORF Biogärtner Karl Ploberger. Und man kann sogar ein Meet&Greet mit ihm gewinnen!

Lasst euch das Spektakel nicht entgehen und holt euch Gartentipps und regionale Spezialitäten und Köstlichkeiten 🤗

GSD Rotes Kreuz Brunn am Gebirge

In Wien gibt es eine große Palette von NGO´s/Vereinen die armutsgefährdeten Menschen unter die Arme greifen. Am Land gibt es sicher auch einige, persönlich empfehlen kann ich auf jeden Fall den

Gesundheit uns sozialer Dienst des roten Kreuzes in Brunn am Gebirge unter der Fachbereichsleiterin Doris Kaina.

Warum Brunn am Gebirge? Das hat etwas mit der Rot Kreuz internen Aufteilung zu tun. Die Dienststelle Brunn am Gebirge betreut Vösendorf mit. Sowohl im Bezug auf den Rettungsdienst, als auch bezüglich sozialer Leistungen. Als Vösendorfer:in kann und soll man sich also im Notfall an die Dienststelle Brunn/Gebirge wenden.

Die Dienstleistungen des roten Kreuzes sind enorm umfangreich, im Hinblick auf die Teuerungen möchte ich drei Dienstleistungen besonders hervorheben.

Team Österreich Tafel – kurz TÖT

Als Gründungsmitglied der TÖT weiß ich aus eigener Erfahrung wie toll dort Menschen geholfen wird und dabei noch die Lebensmittelverschwendung ein wenig eingedämmt wird. Ein tolles Team an engagierten Ehrenamtlichen gibt einmal wöchentlich gratis Lebensmittel an Bedürftige aus. Die Lebensmittel werden dafür in den Supermärkten der Umgebung jede Woche von den Mitarbeitern abgeholt, sortiert und aufbereitet. Die einzige Hürde, man muss sich im Vorfeld eine Berechtigungskarte von der Bezirksstelle Brunn/Gebirge holen. „Als Orientierung für eine Bezugsberechtigung dient dabei die Armutsgefährdungsschwelle lt. Statistik Austria (aktuell für einen Einpersonenhaushalt bei 1.328 € monatlich)“

Henry Laden Brunn/Gebirge

Im Second Hand Laden des roten Kreuzes kann man günstig gebrauchte Kleidung und Gegenstände erwerben.

Im Henry Laden kann bestens erhaltene Bekleidung zu leicht erschwinglichen Preisen erworben werden. Einkaufen kann in der Second Hand Boutique jede:r auf der Suche nach günstiger Mode. Auch Accessoires wie Taschen und Schuhe, aber auch Geschirr und Kinderspielzeug findet man im Sortiment – je nachdem was gespendet worden ist.

Den Henry Laden Brunn/Gebirge findet ihr in der Wienerstraße 27, 2345 Brunn/Gebirge

Öffnungszeiten:

Di 10:00-17:00 Uhr
Fr 10:00-19:00 Uhr
Sa 08:00-12:00 Uhr

Individuelle Spontanhilfe

Eine kalte Wohnung, weil die Heizung vom Energieanbieter abgestellt wurde. Angst bald auf der Straße zu stehen, weil man mit der Miete im Rückstand ist. Die Individuelle Spontanhilfe des Roten Kreuzes hilft Menschen in akuten Notsituationen. Damit die Notsituation nicht zum Dauerzustand wird, unterstützen wir durch rasche und individuelle Beratung, Information über gesetzliche Ansprüche, Vernetzung mit anderen Betreuungseinrichtungen und einmalige finanzielle und materielle Überbrückungshilfen. (Quelle Homepage rotes Kreuz Brunn/Gebirge)

Abschließend möchte ich auch noch anmerken, dass sich das rote Kreuz natürlich auch über finanzielle Spenden, bzw. Sachspenden für den Henry Laden freut. Aber natürlich auch über Menschen die ihre Zeit zur Verfügung stellen und ehrenamtlich bei der einen oder anderen Dienstleistung mithelfen. Aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, anderen helfen, gibt einem auch selbst sehr viel.

So schön ist Vösendorf

Ich wurde in den letzten Tagen immer wieder gefragt ob es den Wettbewerb „So schön ist Vösendorf“ noch gibt und wenn ja, wohin man die Fotos schicken soll.

Also habe ich ein wenig recherchiert und nachgefragt. Natürlich gibt es den Wettbewerb noch und eure Fotos schickt bitte an

soschoenistvoesendorf@voesendorf.gv.at

Es gibt auch keinen Einsendeschluss, einfach ganzjährig tolle Fotos von unserem wunderschönen Ort schicken!

Und ein kleiner Tipp von mir, wenn man erkennt dass das Foto in Vösendorf gemacht worden ist, dann hat man mehr Chancen beim Fotowettbewerb 😉.

Ich denke ich werde jetzt mal mein Fotoalbum durchschauen….