Klimabonus 2022

Da ich auf Social Media gesehen habe, dass es zu einiger Verwirrung und Fehlinformation gekommen ist, möchte ich versuchen darzulegen was es mit den € 500,– auf sich hat. Warum einige Geld aufs Konto bekommen, andere Sodexo-Gutscheine. Warum ein paar Menschen schon das Geld erhalten haben und andere nicht. Und ich möchte auch klarstellen, dass Mindestpensionisten NICHT weniger bekommen, sondern genauso viel Klimabonus wie alle anderen.

Was ist der Klimabonus? – Ursprünglich war dies ein gestaffelter Betrag. Personen in ländlichen Regionen hätten mehr bekommen, die Wiener Bevölkerung aufgrund des guten Öffi-Ausbaus weniger. Vielleicht kann sich der eine oder die anderen noch an die Aufregung erinnern. Aufgrund der allgemeinen Teuerung wurde er heuer EINMALIG für ALLE (die bis zumindest 1.7.2022 ihren Hauptwohnsitz in Österreich hatten) auf € 500,– erhöht. Kinder bis 18 bekommen € 250,–. Für 2023 ist übrigens geplant, dass der Klimabonus wie ursprünglich geplant, gestaffelt ausbezahlt wird. Nähere Infos hier.

Info für diejenigen die es genau wissen wollen – technisch gesehen setzen sich die € 500,– wie folgt zusammen: € 250,– der erhöhte Klimabonus und € 250,– Teuerungszuschuss. Hier gibt es die kompletten Detailinfos.

Wann kommt der Bonus? – Ursprünglich war Oktober 2022 angekündigt. Aufgrund der Teuerungen wurde er vorgezogen. 300.000 Österreicher:innen haben ihn schon im August erhalten. Ich denke das Finanzministerium wollte die Massenüberweisung testen. Da es funktioniert hat, gehe ich davon aus, dass 300.000 Überweisungen parallel erfolgen können. Der Rest der Österreicher bekommt die € 500,– bzw. € 250,– IM September. D.h. so schnell wie möglich.

Wie kommt der Bonus? – AUTOMATISCH, kein Antrag notwendig! Diejenigen die ihre Kontodaten bei FinanzOnline hinterlegt haben, weil sie z.B. jährlich ihren Steuerausgleich machen, bekommen das Geld direkt auf das hinterlegte Konto überwiesen. Dazu kam schon vor Wochen über FinanzOnline die Aufforderung die Kontodaten zu überprüfen. Nur diejenigen die kein Konto auf FinanzOnline haben, bekommen die Sodexo Gutscheine per RSa Brief, d.h. sie müssen die Gutscheine persönlich entgegen nehmen.

Warum ist schon der 6. September und ich habe noch keine Überweisung? – Österreich hat ca. 9 Mio Einwohner. 1,5 Mio bekommen offenbar Gutscheine. D.h. es müssen 7,5 Mio Einzelüberweisungen durchgeführt werden! Selbst wenn die Überweisung automatisch erstellt werden kann – was ich persönlich für die Mitarbeiter im Finanzministerium hoffe – können auch technisch nicht 7,5 Mio Überweisungen auf einmal vorgenommen werden.

Warum bekommen Mindestpensionisten weniger? – Tun sie nicht! Die Zahlungen die bei den Pensionisten in den letzten Tagen erhalten haben ist eine Sonderzahlung für Menschen mit niedriger Pension. Die bekommen sie ZUSÄTZLICH zum Klimabonus.

Ich hoffe damit für ein wenig Klarheit gesorgt zu haben.

NÖ Challenge 2022

Der letzte Monat hat begonnen. Die Titelverteidigung in der Kategorie 5.001 – 10.000 gleicht heuer einem Krimi!

Gablitz will einfach nicht aufgeben 😅. Wir aber auch nicht! Unsere Sportler geben alles und matchen sich auch gegenseitig zu Höchstleistungen.

Und wir suchen nach wie vor noch Teilnehmer die uns helfen die Titelverteidigung zu schaffen. Sei es beim Heurigen oder beim Sommerkino. Man findet immer wieder Menschen die sich sowieso viel bewegen, aber nicht angemeldet waren!

Stand heute hat Vösendorf 436.000 Minuten gesammelt.

5.000 Minuten sind dabei von mir 😊

Miteinander können wir unseren Titel verteidigen. Also lasst uns nochmal ordentlich Gas geben!

Hier kann man sich immer noch anmelden! Bis Ende September läuft die Challenge!

Stadlmarkt und Natur im Garten

Ab morgen, Freitag 2. September, ist unser Stadlmarkt wieder jeden Freitag von 15 bis 18 Uhr geöffnet!

Ich freue mich schon wieder frische, regionale Produkte jeden Freitag einkaufen zu können 😁

Zur Eröffnung kommt auch der ORF Biogärtner Karl Ploberger. Und man kann sogar ein Meet&Greet mit ihm gewinnen!

Lasst euch das Spektakel nicht entgehen und holt euch Gartentipps und regionale Spezialitäten und Köstlichkeiten 🤗

GSD Rotes Kreuz Brunn am Gebirge

In Wien gibt es eine große Palette von NGO´s/Vereinen die armutsgefährdeten Menschen unter die Arme greifen. Am Land gibt es sicher auch einige, persönlich empfehlen kann ich auf jeden Fall den

Gesundheit uns sozialer Dienst des roten Kreuzes in Brunn am Gebirge unter der Fachbereichsleiterin Doris Kaina.

Warum Brunn am Gebirge? Das hat etwas mit der Rot Kreuz internen Aufteilung zu tun. Die Dienststelle Brunn am Gebirge betreut Vösendorf mit. Sowohl im Bezug auf den Rettungsdienst, als auch bezüglich sozialer Leistungen. Als Vösendorfer:in kann und soll man sich also im Notfall an die Dienststelle Brunn/Gebirge wenden.

Die Dienstleistungen des roten Kreuzes sind enorm umfangreich, im Hinblick auf die Teuerungen möchte ich drei Dienstleistungen besonders hervorheben.

Team Österreich Tafel – kurz TÖT

Als Gründungsmitglied der TÖT weiß ich aus eigener Erfahrung wie toll dort Menschen geholfen wird und dabei noch die Lebensmittelverschwendung ein wenig eingedämmt wird. Ein tolles Team an engagierten Ehrenamtlichen gibt einmal wöchentlich gratis Lebensmittel an Bedürftige aus. Die Lebensmittel werden dafür in den Supermärkten der Umgebung jede Woche von den Mitarbeitern abgeholt, sortiert und aufbereitet. Die einzige Hürde, man muss sich im Vorfeld eine Berechtigungskarte von der Bezirksstelle Brunn/Gebirge holen. „Als Orientierung für eine Bezugsberechtigung dient dabei die Armutsgefährdungsschwelle lt. Statistik Austria (aktuell für einen Einpersonenhaushalt bei 1.328 € monatlich)“

Henry Laden Brunn/Gebirge

Im Second Hand Laden des roten Kreuzes kann man günstig gebrauchte Kleidung und Gegenstände erwerben.

Im Henry Laden kann bestens erhaltene Bekleidung zu leicht erschwinglichen Preisen erworben werden. Einkaufen kann in der Second Hand Boutique jede:r auf der Suche nach günstiger Mode. Auch Accessoires wie Taschen und Schuhe, aber auch Geschirr und Kinderspielzeug findet man im Sortiment – je nachdem was gespendet worden ist.

Den Henry Laden Brunn/Gebirge findet ihr in der Wienerstraße 27, 2345 Brunn/Gebirge

Öffnungszeiten:

Di 10:00-17:00 Uhr
Fr 10:00-19:00 Uhr
Sa 08:00-12:00 Uhr

Individuelle Spontanhilfe

Eine kalte Wohnung, weil die Heizung vom Energieanbieter abgestellt wurde. Angst bald auf der Straße zu stehen, weil man mit der Miete im Rückstand ist. Die Individuelle Spontanhilfe des Roten Kreuzes hilft Menschen in akuten Notsituationen. Damit die Notsituation nicht zum Dauerzustand wird, unterstützen wir durch rasche und individuelle Beratung, Information über gesetzliche Ansprüche, Vernetzung mit anderen Betreuungseinrichtungen und einmalige finanzielle und materielle Überbrückungshilfen. (Quelle Homepage rotes Kreuz Brunn/Gebirge)

Abschließend möchte ich auch noch anmerken, dass sich das rote Kreuz natürlich auch über finanzielle Spenden, bzw. Sachspenden für den Henry Laden freut. Aber natürlich auch über Menschen die ihre Zeit zur Verfügung stellen und ehrenamtlich bei der einen oder anderen Dienstleistung mithelfen. Aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, anderen helfen, gibt einem auch selbst sehr viel.

Sozialkatalog Marktgemeinde Vösendorf

Zusätzlich zu allen Sozialleistungen von Bund und Land NÖ bietet natürlich auch die Marktgemeinde Vösendorf einen umfangreichen Sozialkatalog für die Vösendorfer:innen an.

Ansprechpartner auf der Gemeinde ist das Bürgerservice wo man auch weitere Sozialanträge stellen kann wie:

  • Befreiung von der GIS-Gebühr
  • Antrag um Aufnahme in ein Pensionisten- oder Pflegeheim
  • Sozialhilfeantrag

Der Sozialkatalog der Gemeinde Vösendorf umfasst:

Kinder – von

  • Säuglingsgutscheinen über
  • geförderte Kinderbetreuung bis zur
  • gemeindeeigenen Schülerbeihilfe
  • ….

Jugendliche – von

  • Zuzahlung zur Ferienwoche über
  • gemeindeeigene Studienbeihilfe bis zu
  • Geldzuwendung für Wehrpflichtige und Zivildiener
  • ….

Senior:innen – von der

  • Förderung des geliebten Seniorenurlaubes über
  • diverse Geschenke zu Jubiläen bis zu
  • Feiern und Ausflügen
  • ….

Weitere Leistungen:

  • Kostenübernahme diverser Impfseren
  • Gemeindeeigener Rufbus
  • Krankenbett und Zimmer-WC zum vergünstigten Tarif
  • Bereitstellung kostenlose Windeltonne
  • Essen auf Rädern
  • HilDi
  • Gemeindeunterstützte Kredite
  • Gemeindeunterstützer Heizkostenzuschuss
  • ……

Die vollständige Auflistung findet ihr hier, inklusive aller weiterführenden Links zu den einzelnen Antragsformularen. Sollte es zu den einzelnen Punkten Fragen geben, bitte einfach beim Bürgerservice (Tel: 01/6990311) melden, die Damen helfen immer gerne!

Aus Sicht der Finanzreferentin möchte ich anmerken, dass wir auch die Sozialleistungen des Landes NÖ im Zuge der Transferleistungen mittragen. Sollte das Land Nö die Sozialleistungen erhöhen, erhöhen sich auch unsere Transferleistungen (= Fixkosten), was wiederum unseren Spielraum im laufenden Budget reduziert.

Sozialleistungen Bund und Land NÖ

Die Zeiten für Geringverdiener werden immer schwerer. Ich kenne es aus eigener Erfahrung wie es ist, jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen, bevor man ihn ausgiebt. Mir war damals auch nicht klar, dass man auch als alleinstehende Geringverdienerin Anspruch auf Sozialleistungen hat. In den Medien waren damals nur Unterstützungsleistungen für Familien, Kinder, Arbeitslose und Pensionisten. Und auch abseits von den Gebietskörperschaften, gibt es NGO´s und Vereine die helfen. Doch auch die lernte ich alle erst kennen, als ich bereits finanziell auf stabilen Beinen stand.

Und weil ich weiß, dass Menschen die es bräuchten, oftmals gar nicht wissen wo sie überall Hilfe bekommen, möchte ich hier versuchen in einer Beitragsreihe so viele Stellen wie möglich zusammen zu tragen die unterstützen/helfen. Eine große Bitte habe ich an die Menschen die Hilfe brauchen. Bitte überwindet euren Stolz und lasst euch helfen. Jeder Mensch kann in die Lage kommen, um Hilfe bitten zu müssen.

Eine schöne Auflistung welche Sozialleistungen es in Österreich gibt, inklusive Voraussetzungen für die Inanspruchnahme und Hinweis wo der Antrag eingebracht werden kann, findet ihr auf der Seite von soziales leben Österreich.

Auf der Seite des Sozialministeriums und der Arbeiterkammer Wien gibt es vor allem viel zu lesen zum Thema Sozialhilfe.

Da die Mindestsicherung Landessache ist, wird man auf der Seite des Sozialministeriums diesbezüglich auf die Bundesländer verwiesen. Die Seite von NÖ findet ihr hier.

Ebenfalls von NÖ angeboten wird Hilfe in besonderen Lebenslagen in Form von

  • unverzinsliches Darlehen
  • nichtrückzahlbare Beihilfen und
  • Hilfe bei Schuldenproblemen

Antrag Heizkostenzuschuss für die Periode 2022/2023 kann derzeit noch keiner gestellt werden. Es wird aber in der kommenden Saison eine Sonderförderung geben. Der Heizkostenzuschuss erhöht sich dabei um € 150,– auf € 300,– .

Auch die Pendlerhilfe vom Land NÖ wird erhöht, dazu gibt es mehr Informationen ab 10. September und zwar hier. Die Pendlerhilfe für das Jahr 2021 kann übrigens noch bis Ende Oktober 2022 beantragt werden!

Wohnzuschuss/Wohnbeihilfe NÖ wird ebenfalls erhöht und kann hier beantragt werden.

Über den NÖ Strompreisrabatt habe ich bereits geschrieben.

Und auch das Schulstartgeld NÖ hatte ich bereits erwähnt.

Miteinander ladies Frühstück

Hallo meine lieben ladies!

Am kommenden Samstag 27.8.22 um 9 Uhr machen wir wieder ein Miteinander ladies Frühstück, diesmal in der Seelagune.

Wer dabei sein will, meldet euch bitte noch bis Donnerstag bei Birgit oder Daniela.

Und merkt euch auch gleich den nächsten Termin vor. Am 17.9. 2022 um 9:30 Uhr sind wir dann beim Wiesmayerhof in Hennersdorf mit anschließender Kräuterwanderung!

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit euch!

Stromkosten und Sparmöglichkeiten

Der NÖ Gemeindebund bietet immer wieder online Informationsveranstaltungen an. Wo es immer wieder interessante Informationen für Gemeinden gibt. Diese Woche geht es um die stark steigenden Stromkosten und auch um relevante Informationen für EVN und Wien Energie Kunden. Beide Unternehmen bieten aufgrund der hohen Kosten unterschiedliche Einsparungsmöglichkeiten für ihre Kunden an.

Zum gesamten Video geht es hier

Ab Minute 11 kommt die Information wie man sich bei einem bestehenden EVN Vertrag bis zu 17 % sparen kann. Aktion gilt bis 30.9.2022

Ab Minute 13 kann man sich die Informationen zum Sparen bei der Wien Energie anschauen.

Es wird aber auch erklärt wie es überhaupt zu den stark steigenden Preisen kommt und was uns noch bevorsteht.

Natürlich gibt es auch Informationen zum blau-gelben Strompreisrabattes des Landes NÖ. Die Anmeldung wird ab 1.9.2022 auf der Seite der NÖ Landesregierung möglich sein. EVN, Wien Energie und Verbund Kunden können den Rabatt auf der Seite ihres Stromanbieters beantragen.

Ab Minute 26 wird es dann für die Gemeinden interessant. Hier wird schön erklärt warum wir zur Zeit noch keine gestiegenen Strompreise verrechnet bekommen in den Gemeinden. Leider gibt es auch schon die Infos dass wir nächstes Jahr offenbar doppelt so hohe Strompreise budgetieren müssen.

Natürlich ist auch das Thema Strom sparen von Gemeindeseite aus ein großes Thema. Die erste Möglichkeit die genannt wird, ist die Umstellung auf LED-Beleuchtung. Etwas was wir sowieso schon sukzessive umsetzen. Viel gebracht hat auch bereits die Umstellung der Kläranlage Vösendorf auf LED.

Wahlvorbereitung BP Wahl

Auch wenn die Wahl erst Anfang Oktober ist, laufen in den Gemeinden und den Parteien bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Die Wahlleitungen habe ich schon vor ein paar Wochen eingemeldet, zur Zeit befülle ich gerade die Liste der (Ersatz-) Beisitzer.

Für mich ist das alles Neuland. Als ich am Dienstag mit der Arbeit begonnen habe, wusste ich noch sehr viel weniger als heute. Dank unserem Bürgermeister, der mir heute einen Crash-Kurs gegeben hat, blicke ich jetzt, glaube ich zumindest, schön langsam durch!

Mein Hauptproblem ist ja, dass der halbe GR Klub bereits bei Wahlleitungen bzw. Stellvertretung eingeteilt ist. Und selbst mit den verbleibenden GR’s habe ich zu wenig Beisitzer.

Deshalb bin ich sehr dankbar für unsere große Unterstützergruppe auf die ich zugreifen kann! Es ist zwar trotzdem ein großer Zeitaufwand alle anzuschreiben/-rufen aber zumindest habe ich genug Leute bei denen ich anfragen kann!

Heute morgen konnte ich auch bereits die Gemeindewahlbehörde melden. Jetzt fehlen mir nur noch die einzelnen Sprengel. Teilweise. Einiges habe ich schon besetzt.

Ich bin auf jeden Fall zuversichtlich dass ich es diese Woche schaffe!

Der nächste Punkt auf meiner Liste ist dann herauszufinden was ich dann eigentlich als Wahlleiterin in meinem Sprengel alles machen muss 😅

Vereine und Feuerwehr unterstützen

Warum Vereine und Feuerwehr? Nun die Feuerwehr ist kein Verein, sondern eine Körperschaft öffentlichen Rechts, d.h. die Aufgaben der Feuerwehr sind gesetzlich geregelt. Vereine hingegen sind total frei in der Wahl ihrer Aufgaben.

Nichts desto trotz sind sowohl die ortsansässigen Vereine als auch unsere Freiwillige Feuerwehr auf Spenden angewiesen. Und Spenden kann man auch schön mit einem Event organisieren. Und da kommen die nächsten Wochen einige auf uns zu.

Diesen Freitag 19.8. findet das erste Heimmatch der neuen Saison am Sportplatz statt. Der ASV freut sich über viele Zuseher, die unsere Mannschaft lautstark anfeuern! Hier auch noch der gesamte Herbstspielplan:

Am Samstag 20.8. folgt dann gleich das Sommerfest des Vösendorfer Krippenvereins. Um 15 Uhr am Parkplatz vor dem Vereinslokal.

Und am Samstag 3. 9. veranstaltet unsere Feuerwehr den 1. Hendlkirtag. Darauf freue ich mich persönlich schon sehr. Ist es doch das erste Fest der Vösendorfer Feuerwehr nach Ausbruch der Pandemie.

Na dann lasst uns ordentlich feiern die nächsten Wochen, die Veranstalter freuen sich über regen Besuch.