Seniorencafe Vösendorf

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause, starten im November wieder die Seniorencafes der Marktgemeinde Vösendorf. Von 8.11.22 bis 30.3.23 gibt es jeden Dienstag (14 bis 17 Uhr) im Senioren Aktiv Haus auf der Ortsstraße 210, eine pikante Jause und jeden Donnerstag (14 bis 17 Uhr) im Schlosscafe Vösendorf eine süße Jause.

Immer mit dabei natürlich Gespräche und auch Spiele. Organisiert werden die Seniorencafes vom sozialen Hilfsdienst HilDi Vösendorf. Sollte ein Shuttle-Dienst benötigt werden, bitte einfach bei der Anmeldung bekannt geben.

Aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche Anmeldung unter 01/699 03 101 erbeten. Unter dieser Nummer kann man auch den Shuttle-Service buchen.

Ich wünsche allen Vösendorfer Senioren viel Spaß, eine gute Jause und viel zwischenmenschlichen Austausch.

Sozialkatalog Marktgemeinde Vösendorf

Zusätzlich zu allen Sozialleistungen von Bund und Land NÖ bietet natürlich auch die Marktgemeinde Vösendorf einen umfangreichen Sozialkatalog für die Vösendorfer:innen an.

Ansprechpartner auf der Gemeinde ist das Bürgerservice wo man auch weitere Sozialanträge stellen kann wie:

  • Befreiung von der GIS-Gebühr
  • Antrag um Aufnahme in ein Pensionisten- oder Pflegeheim
  • Sozialhilfeantrag

Der Sozialkatalog der Gemeinde Vösendorf umfasst:

Kinder – von

  • Säuglingsgutscheinen über
  • geförderte Kinderbetreuung bis zur
  • gemeindeeigenen Schülerbeihilfe
  • ….

Jugendliche – von

  • Zuzahlung zur Ferienwoche über
  • gemeindeeigene Studienbeihilfe bis zu
  • Geldzuwendung für Wehrpflichtige und Zivildiener
  • ….

Senior:innen – von der

  • Förderung des geliebten Seniorenurlaubes über
  • diverse Geschenke zu Jubiläen bis zu
  • Feiern und Ausflügen
  • ….

Weitere Leistungen:

  • Kostenübernahme diverser Impfseren
  • Gemeindeeigener Rufbus
  • Krankenbett und Zimmer-WC zum vergünstigten Tarif
  • Bereitstellung kostenlose Windeltonne
  • Essen auf Rädern
  • HilDi
  • Gemeindeunterstützte Kredite
  • Gemeindeunterstützer Heizkostenzuschuss
  • ……

Die vollständige Auflistung findet ihr hier, inklusive aller weiterführenden Links zu den einzelnen Antragsformularen. Sollte es zu den einzelnen Punkten Fragen geben, bitte einfach beim Bürgerservice (Tel: 01/6990311) melden, die Damen helfen immer gerne!

Aus Sicht der Finanzreferentin möchte ich anmerken, dass wir auch die Sozialleistungen des Landes NÖ im Zuge der Transferleistungen mittragen. Sollte das Land Nö die Sozialleistungen erhöhen, erhöhen sich auch unsere Transferleistungen (= Fixkosten), was wiederum unseren Spielraum im laufenden Budget reduziert.